Der Rathausplatz
ist eins der zentralen Aushängeschilde des Ortsteils Wedding

Rathausumfeld

Das Rathausumfeld ist neben dem Leopoldplatz zentrales Aushängeschild des Ortsteils Wedding. Aus Mitteln u.a. des Aktiven Zentren Programms wird die Schiller-Bibliothek neu gebaut und für das Jobcenter wird der ehemalige Rathausturm saniert. Ergänzend wird auch die Platzfläche neu gestaltet, um die Aufenthaltsqualität auf dem Platz und die Anbindung an die Beuth Hochschule zu verbessern.

Von Frühjahr bis Herbst 2012 hat eine umfassende Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern und Anrainern in verschiedenen Formaten (Befragung, Ideenworkshops, Einzelgespräche) stattgefunden, um die unterschiedlichen Bedürfnisse und Wünsche für den Platz zu sammeln.

Im Anschluss wurde 2012/ 2013 in einem durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt organisierten landschaftsplanerischen Realisierungswettbewerb das Landschaftsarchitekturbüro ANNABAU architektur und landschaft durch das Preisgericht ausgewählt und mit der Planung beauftragt.

Die Planung sieht eine Aufteilung des Platzes in vier Bereiche vor: Den Stadtplatz an der Müllerstraße, den westlichen Baumhain entlang des alten Rathauses, den Lesegarten in Bibliotheksnähe und eine Rasenfläche in Richtung Genter Straße. Zur Konkretisierung des Lesegarten wurde durch das Landschaftsarchitekturbüro ANNABAU eine Kinder- und Jugendbeteiligung im Frühjahr 2014 durchgeführt. Mit den Umbaumaßnahmen wurde im Herbst 2015 begonnen. Geplante Fertigstellung ist November 2016.

Die Maßnahme wird aus Einnahmen aus Ausgleichsbeträgen aus Sanierungsgebieten des Bezirks Mitte von Berlin finanziert. Die Baukosten betragen ca. 2,9 Mill. €.

Zeitschiene Rathausumfeld

Projektdaten

Handlungsfeld C:

Aufwertung von Flächen und Freiflächen

Fläche:

ca. 13.700 m2

Laufzeit:

seit 2012

Bauzeit:

2015-2016

Kosten:

ca. 2,9 Mio. €

Infomaterial & Links

Weitere Informationsmaterialien zum Projekt finden Sie auf unserer Downloadseite.