Archiv 2014

Die Sitzungstermine der Stadtteilvertretung finden Sie auf unseren Seiten zur Stadtteilvertretung.
Informationen Rund um die Standortgemeinschaft Müllerstraße finden Sie hier (bitte anklicken)

Die Vorlagen für Plakate und Postkarten im Corporate Design stehen jetzt zum download bereit

Das Corporate Design und Logo ist eine der ersten Maßnahmen zur Weiterentwicklung des für die Müllerstraße erstellten Kommunikationskonzepts. Das Verfahren für ein neues Logo und Corporate Design wurde seit 2012 unter großer Beteiligung der Anwohner, Akteure, der Stadtteilvertretung »mensch müller«, der StandortGemeinschaft, dem Stadtplanungsamt des Bezirks Mitte von Berlin und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt entwickelt. In dem 2013 durchgeführten Wettbewerb, bei dem 10 Büros erste Konzeptideen einreichten, überzeugte das Büro capa design sowohl die Jury als auch die Bürger und wurde mit der Erarbeitung beauftragt.

Alle Akteure der Müllerstraße sind herzlich willkommen das Logo und das Corporate Design zu nutzen. Daher können Sie hier Word-Vorlagen für Plakate und Postkarten herunterladen sowie eine Anleitung herunterladen. Die Verwendung der Vorlage ist unendgeltlich. Die Inhalte liegen in der Verantwortlichkeit des jeweiligen Verfassers.

Adventskalender der Gewerbetreibenden auf der Müllerstraße

Ab dem 01. Dezember 2014 gibt es jeden Tag eine neue Überaschung!

Die StandortGemeinschaft der Gewerbetreibenden und Einzelhändler an der Müllerstraße hat in diesem Jahr einen virtuellen Adventskalender erstellt. An jedem Tag vom 1. Dezember an, gibt es eine kleine Aktion/ Überaschung/ Veranstaltung für die Kunden im Umfeld der Müllerstraße.
Klicken Sie unter folgendem Link (bitte anklicken) auf den jeweils aktuellen Tag und die jeweils aktuelle Aktion erscheint. Eine schöne Adventszeit in der Müllerstraße!

Auf der Suche nach dem perfekten Geschenk im Kiez!

Noch kein Geschenk für Weihnachten? Neben der Vielzahl an Geschäften an der Müllerstraße, hat der Weddingweiser Ihnen noch ein paar Ideen für schöne und originelle Geschenke aus dem Umfeld der Müllerstraße zusammengestellt. Hier (bitte anklicken) geht es zu dem perfekten Geschenk.

Der Wedding hilft: “Die neuen Nachbarn willkommen heißen!”

Der Weddingweiser informiert Sie über die Möglichkeiten die Initiative „Wedding hilft“ zu unterstützen. Die Initiative hat das Ziel, die neuen Nachbarn in den Notunterkünften in der Gotenburger Straße und in der Pankstraße willkommen zu heißen und sie zu unterstützen. Weitere Informationen erhalten Sie hier (bitte anklicken).

04. Dezember
„Standort Zukunft“ – Wettbewerb „MittendrIn Berlin! Die Zentren-Initiative“ entschieden

Vier lokale Initiativen, die mit innovativen und kreativen Ideen in den Berliner Geschäftsstraßen und Zentren aktiv die Zukunft gestalten wollen, erhalten Preisgelder in Höhe von 110.000 Euro – sie konnten sich im Wettbewerb „MittendrIn Berlin! Die Zentren-Initiative“ unter dem Motto „Standort Zukunft“ durchsetzen. Es handelt sich um Projekte aus den Gebieten: Weißenseer Spitze, Alexanderplatz, Bahnhofstraße Lichtenrade sowie Karlshorst. Weitere Informationen zu „MittendrIn“ erhalten Sie hier (bitte anklicken). Wir gratulieren!

Umzug der Schiller-Bibliothek

Ab Montag, dem 08. Dezember 2014 bleibt die Schiller-Bibliothek im Rathaus Wedding bis zur Eröffnung der neuen Mittelpunktbibliothek im Frühjahr 2015 geschlossen.

Hintergrund für die Schließung ist die Vorbereitung des Umzuges in den Neubau gegenüber auf dem Rathausplatz. Mit diesem neuen Haus erhält der Bezirk Mitte eine 1.780 qm große, modern ausgestattete Mittelpunktbibliothek, in der auf drei Geschossen eine Erwachsenen-, eine Kinder- und eine Jugendbibliothek entstehen. In den ehemaligen BVV-Saal im Rathaus Wedding, in dem sich die Bibliothek seit 2006 befindet wird nach einer Renovierung das Jobcenter einziehen.

Informationen zur neuen Mittelpunktsbibliothek finden Sie im Downloadbereich.

03. Dezember 2014
37. Händlerfrühstück

ab 7:30 Uhr

Auf dem Händlerfrühstück treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat Gewerbetreibende der Müllerstraße, um sich über gemeinsame Aktionen auszutauschen und langfristig in einer Interessengemeinschaft zu organisieren. Die Treffen finden an unterschiedlichen Orten statt, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Unterstützt werden die Gewerbetreibenden durch das Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße.

Themen des nächsten Händlerfrühstücks:

  • Aktuelles
  • Rückblick
  • Ausblick
  • Sonstiges

Das Protokoll des 36. Händlerfrühstücks finden Sie im Downloadbereich. Sie können sich auch in den E-Mail-Verteiler eintragen lassen, um über weitere Treffen und Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Zwecks Organisation bitten wir um Anmeldung für das Händlerfrühstück per E-Mail: w.pichierri@planergemeinschaft.de oder telefonisch unter 030 885 914 32

02. Dezember 2014
Runder Tisch Leopoldplatz

von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
in der Volkshochschule, Antonstr. 37, R 302

Der Runde Tisch Leopoldplatz setzt sich aus Anwohnerinnen und Anwohnern, Gewerbetreibenden, Einrichtungen und weiteren Akteuren zusammen, die ein Interesse an der Verbesserung der derzeitigen Situation des Platzes haben und gemeinsam Ideen für ein konfliktfreies Miteinander, neue Angebote und Nutzungen sowie Gestaltungsmöglichkeiten erarbeiten. Er bildet einen Auftakt zur gemeinsamen Erarbeitung eines Nutzungs- und Gestaltungskonzeptes für den Leopoldplatz und die Umsetzung geeigneter Maßnahmen im Programm Aktive Stadtzentren.

Flyer des Runden Tisches Leopoldplatz zum Download.

30. November 2014
Nostalgischer Adventsnachmittag auf dem Leopoldplatz

ab 15 Uhr

Am 30. November findet auf dem Leopoldplatz ein nostalgischer Adventsnachmittag statt. Ein besonderes Highlight ist das Schmücken des Weihnachtsbaums mit den Weihnachtswunschsternen der Nazarethkirchgemeinde. Auf die Besucher wartet außerde, ein Lagerfeuer, Stockbrot, Kinderpunsch und vieles mehr.

27. November 2014
2. Einzelhandelsforum

Die Idee, eine Reihe von Foren zum Thema „Einzelhandelsentwicklung an der Müllerstraße“ durchzuführen, entstand in enger Kooperation mit der StandortGemeinschaft Müllerstraße e.V. Bereits im vergangenen Jahr konnten wir erfolgreich das erste Einzelhandelsforum
durchführen.

In dem zweiten Forum möchten wir Ihnen das vom Geschäftsstraßenmanagement erarbeitete Zentrumskonzept für die Müllerstraße vorstellen. Hierbei geht es um die Formulierung von Leitzielen für den zukünftigen Branchenmix an der Müllerstraße und um Möglichkeiten der Umsetzung.
Die zentralen Fragen, inwieweit eine konsequente Steuerung des zentren- bzw. nicht zentrenrelevanten Einzelhandels durch das bauleitplanerische Instrumentarium überhaupt möglich ist, wo die Grenzen der rechtlichen Steuerung liegen und welche zusätzlichen Akteure notwendig sind, um derartige Prozesse umzusetzen, möchten wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren.

Wir freuen uns, dass wir zu dieser Thematik Frau Kopischke von Junker + Kruse Stadtforschung Planung gewinnen konnten. Das Büro Junker + Kruse überarbeitet derzeit den Stadtentwicklungsplan Zentren 3 für die Senatsverwaltung und kann in diesem Bereich auf einen reichhaltigen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Bitte schicken Sie dieses Anmeldeformular bis spätestens 24.11.2014 per Post, Fax oder E-Mail an folgende Adresse:
Planergemeinschaft Kohlbrenner eG.
Winfried Pichierri (Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße)
Lietzenburger Straße 44, 10789 Berlin
w.pichierri@planergemeinschaft.de
Fax: 030 88591499

05. November 2014
36. Händlerfrühstück

ab 7:30 Uhr
Atze Musik Theater, Luxemburger Straße 20, 13353 Berlin.

Auf dem Händlerfrühstück treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat Gewerbetreibende der Müllerstraße, um sich über gemeinsame Aktionen auszutauschen und langfristig in einer Interessengemeinschaft zu organisieren. Die Treffen finden an unterschiedlichen Orten statt, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Unterstützt werden die Gewerbetreibenden durch das Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße.

Themen des nächsten Händlerfrühstücks:

  • Aktuelles
  • Neues aus dem Vorstand
  • Vorstellung des Entwurfs zum Zentrenkonzept Müllerstraße
  • Sonstiges

Das Protokoll des 35. Händlerfrühstücks finden Sie im Downloadbereich. Sie können sich auch in den E-Mail-Verteiler eintragen lassen, um über weitere Treffen und Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Zwecks Organisation bitten wir um Anmeldung für das Händlerfrühstück per E-Mail: w.pichierri@planergemeinschaft.de oder telefonisch unter 030 885 914 32

04. November 2014
Runder Tisch Leopoldplatz

von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
in der Volkshochschule, Antonstr. 37, R 302

Der Runde Tisch Leopoldplatz setzt sich aus Anwohnerinnen und Anwohnern, Gewerbetreibenden, Einrichtungen und weiteren Akteuren zusammen, die ein Interesse an der Verbesserung der derzeitigen Situation des Platzes haben und gemeinsam Ideen für ein konfliktfreies Miteinander, neue Angebote und Nutzungen sowie Gestaltungsmöglichkeiten erarbeiten. Er bildet einen Auftakt zur gemeinsamen Erarbeitung eines Nutzungs- und Gestaltungskonzeptes für den Leopoldplatz und die Umsetzung geeigneter Maßnahmen im Programm Aktive Stadtzentren.

Themen diesmal:

  • 15 min. rund um den Leopoldplatz
  • Bericht Verleihung Präventionspreis 2014
  • Ideen und Abstimmung Verwendung Präventionspreisgeld
  • Platzbegehung am 16.11.2014
  • Bericht aus der Stadtteilvertretung
  • Verabredung für die Sitzung am 02.12.2014
  • Verschiedenens

Flyer des Runden Tisches Leopoldplatz zum Download.

Das Manual zum Cooperate Design kann jetzt heruntergeladen werden

Das Corporate Design und Logo ist eine der ersten Maßnahmen zur Weiterentwicklung des für die Müllerstraße erstellten Kommunikationskonzepts. Das Verfahren für ein neues Logo und Corporate Design wurde seit 2012 unter großer Beteiligung der Anwohner, Akteure, der Stadtteilvertretung »mensch müller«, der StandortGemeinschaft, dem Stadtplanungsamt des Bezirks Mitte von Berlin und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt entwickelt. In dem 2013 durchgeführten Wettbewerb, bei dem 10 Büros erste Konzeptideen einreichten, überzeugte das Büro capa design sowohl die Jury als auch die Bürger und wurde mit der Erarbeitung beauftragt.

• Es dient dazu, den Aktionen im Gebiet ein unverwechselbares Erscheinungsbild zu geben.
• Es steht allen Akteuren des Gebiets zur Verfügung.
• Es kann entweder ein vorgegebenes Gestaltungsraster genutzt werden, oder das Logo wird in vorhandene bzw. eigene Gestaltungen integriert.

Das Logo und das Manual zur Benutzung des Logos können hier heruntergeladen werden.

8. Oktober 2014
35. Händlerfrühstück

ab 7:30 Uhr
Gemeindesaal Nazarethkirchgemeinde, Nazarethkirchstraße 50, 13347 Berlin

Auf dem Händlerfrühstück treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat Gewerbetreibende der Müllerstraße, um sich über gemeinsame Aktionen auszutauschen und langfristig in einer Interessengemeinschaft zu organisieren. Die Treffen finden an unterschiedlichen Orten statt, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Unterstützt werden die Gewerbetreibenden durch das Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße.

Themen des nächsten Händlerfrühstücks:

  • „kleiner mündlicher Streifzug durch die Gemeinde“
  • Aktuelles / Dringendes
  • Neues aus dem Vorstand
  • Sachstand Weihnachtsaktion
  • Sachstand Kalender zur Aktion „Blaues Band“
  • Sonstiges
  • AUf Wunsch im Anschluss Kirchenbesichtigung

Das Protokoll des 34. Händlerfrühstücks finden Sie im Downloadbereich. Sie können sich auch in den E-Mail-Verteiler eintragen lassen, um über weitere Treffen und Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Zwecks Organisation bitten wir um Anmeldung für das Händlerfrühstück per E-Mail: w.pichierri@planergemeinschaft.de oder telefonisch unter 030 885 914 32

5. Oktober – Informations-Frühschoppen anlässlich der Neuwahl der Stadtteilvertretung 2014

Die Stadtteilvertretung informiert am 5. Oktober ab 12 Uhr in der Gaststätte Lindengarten (Nordufer 15) bei einem in offener und ungezwungener Gesprächsrunde oder im Einzelgespräch über die Möglichkeiten der Mitarbeit in der Stadtteilvertretung. Eine rege Teilnahme ist erwünscht.

2. Oktober – Eröffnung der INARTE | Werkkunstgalerie

Kunst braucht Raum, so sind wir von der Otawistasse 9 in die Otawistrasse 3 umgezogen.

Mit viel Liebe zur Kunst, handwerklichen Einsatz und der Zusammenarbeit mit der INARTE Galerie konnte aus einer ehemaligen Eisdiele einen Repräsentativen Ort für Ausstellungen Im Wedding geschaffen werden

Die Eröffnung findet in der INARTE | Werkkunstgalerie, Otawistrasse 3 13351 Berlin statt.

Gezeigt werden Arbeiten von Sonja Blattner (Skulpturen) + (Bilder*) und
Ernst F. Drewes (Reliefs) + (Bilder).

Die Imagekampagne geht in die nächste Runde

Nach der Plakat und Postkartenaktion im Frühjahr dieses Jahres sind jetzt zwei Banner an der Fassade von Karstadt zu sehen.

Ziel ist es, die Müllerstraße als vielfältigen Einkaufs- und Erlebnisort aufmerksam zu machen und auf Orte im Umfeld hinzuweisen.

Die gesamte Imagekampagne wird mit Mitteln aus dem Förderprogramm „Aktive Zentren“ finanziert.

Präventionspreis für den Leopoldplatz

Am 24.09.14 hat die Landeskommission Berlin gegen Gewalt im Rahmen der Verleihung des Berliner Präventionspreises 2014 das Projekt „Leopoldplatz – Gemeinsam einen Platz für alle gestalten“ mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

23. September 2014
Runder Tisch Leopoldplatz

von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
in der Volkshochschule, Antonstr. 37, R 302

Der Runde Tisch Leopoldplatz setzt sich aus Anwohnerinnen und Anwohnern, Gewerbetreibenden, Einrichtungen und weiteren Akteuren zusammen, die ein Interesse an der Verbesserung der derzeitigen Situation des Platzes haben und gemeinsam Ideen für ein konfliktfreies Miteinander, neue Angebote und Nutzungen sowie Gestaltungsmöglichkeiten erarbeiten. Er bildet einen Auftakt zur gemeinsamen Erarbeitung eines Nutzungs- und Gestaltungskonzeptes für den Leopoldplatz und die Umsetzung geeigneter Maßnahmen im Programm Aktive Stadtzentren.

Themen diesmal:

  • 15 min. rund um den Leopoldplatz
  • AG Iftar 2015
  • Veranstaltungen bis Ende 2014
  • Vorstellung Afrikanischer Verein A.J.A.S.A
  • Infos zu Neuwahlen und zur bisherigen Arbeit der Stadtteilvertretung
  • Vorstellung Afrikanischer Verein A.J.A.S.A

Flyer des Runden Tisches Leopoldplatz zum Download

06. November 2014
Wahl zur Stadtteilvertretung für das Aktive Zentrum und Sanierungsgebiet Müllerstraße

Walther-Rathenau-Saal, Rathaus Wedding, Müllerstraße 146 um 19:00 Uhr

Am 06. November findet die Wahl zur Stadtteilvertretung des Aktiven Zentrums und Sanierungsgebiets statt. Engagieren auch Sie sich in der Müllerstraße: Lassen Sie sich Wählen oder informieren Sie sich über das Aktive Zentrum und Sanierungsgebiet und die Kandidaten.

Weitere Informationen zur Wahl erhalten Sie hier (bitte anklicken).

07. Oktober 2014 ab 18:30 Uhr
Informationsveranstaltung zum Stand der Planung zur Umgestaltung Zeppelinplatz

Walther-Rathenau-Saal, Rathaus Wedding, Müllerstraße 146
Ab 18:30 Uhr Aushang der Pläne;
ab 19:00 Uhr Vorstellung der Planung durch das Büro Birgit Teichmann LandschaftsArchitekten

Der Zeppelinplatz wird zu einer attraktiven Grünfläche für verschiedene Nutzergruppen umgestaltet. Zentraler Aspekt ist die Erweiterung und Erneuerung der Spiel- und Sportangebote für Kinder und Jugendliche. Der Bezirk Mitte lädt Sie herzlich ein, sich die Ideen des Planungsbüros Birgit Teichmann LandschaftsArchitekten vorstellen zu lassen. In die Planungen sind die Ideen der Kinder- und Jugendbeteiligungen und die zahlreichen Anregungen aus der Bürgerbeteiligung eingeflossen. Auf der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit Ihre Fragen und Anregungen direkt mit den Planerinnen zu diskutieren.

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.
Menschen mit Kommunikationshilfebedarf melden sich bitte bis zum 26.09.2014 bei Jahn, Mack & Partner (E-Mail: muellerstrasse@jahn-mack.de, Telefon: 030 / 85 75 77 28).

Das Plakat zur Veranstaltung können Sie durch anklicken des Bildes herunterladen.
Das Gestaltungskonzept des Büros Brigit Teichmann finden Sie hier (bitte anklicken).

3. September 2014
34. Händlerfrühstück

ab 7:30 Uhr
himmelbeet, Ruheplatzstr. 12, 13347 Berlin

Auf dem Händlerfrühstück treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat Gewerbetreibende der Müllerstraße, um sich über gemeinsame Aktionen auszutauschen und langfristig in einer Interessengemeinschaft zu organisieren. Die Treffen finden an unterschiedlichen Orten statt, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Unterstützt werden die Gewerbetreibenden durch das Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße.

Themen des nächsten Händlerfrühstücks:

  • Aktuelles / Dringendes
  • Neues aus dem Vorstand
  • Die nächsten Schritte für den „Kalender“
  • Leitbild Verein
  • Sonstiges

Das Protokoll des 33. Händlerfrühstücks finden Sie im Downloadbereich. Sie können sich auch in den E-Mail-Verteiler eintragen lassen, um über weitere Treffen und Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Zwecks Organisation bitten wir um Anmeldung für das Händlerfrühstück per E-Mail: w.pichierri@planergemeinschaft.de oder telefonisch unter 030 885 914 32

11. – 14. September 2014
KULTURFESTIVAL WEDDINGMOABIT 2014

Vom 11. bis 14. September feiern Wedding und Moabit zum zweiten Male ein gemeinsames Fest und präsentieren ihre Kulturlandschaft.

Von Minigolf über Theater, Kino, Ausstellungen, Workshops, Tanzkurse, Live-Musik, Fotografie, Kinderspiel, Tanz, Installationen bis hin zur offiziellen Abschlussparty – mehr als 250 Veranstaltungen an über 150 Orten mit über 400 Künstlern laden an diesem langen Wochenende vom 11. – 14. September zur Teilnahme ein. Seid dabei und schaut Euch an, was Wedding und Moabit in Sachen Kunst und Kultur zu bieten haben.

Weitere Informationen gibt es unter www.kf-wm.de.

14. September 2014
Kirche im Kiez

ab 10:00 Uhr
auf dem vorderen Leopoldplatz

Am Sonntag, den 14. September findet auf dem Leopoldplatz, vor der Alten Nazarethkirche die Veranstaltung Kirche im Kiez statt. Die Veranstaltung beginnt mit einem Gottesdienst; eine Kirchenführung, ein Café auf dem Fontänenfeld und weitere Aktionen folgen.

Weitere Infromationen könenn Sie dem Flyer entnehmen.

Kontakt:
Brigitte Lüdecke
Mitglied Gemeindeleitung Evangelische Nazarethkirchengemeinde
Tel. 030 493 90 46
E-Mail: mail@brigitte-luedecke.de

4. September 2014
Richtfest des Neubaus der Schiller-Bibliothek

Am Donnerstag, den 04. September 2014 um 13:00 Uhr findet das Richtfest für den Neubau der Schiller-Bibliothek statt.

Es sprechen:
Regula Lüscher (Senatsbaudirektorin), Sabine Weißler (Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz), Carsten Spallek (Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung), Andreas Hollstein (Polier Nezaj Bau, Gewerk Bauhaupt).

Die Veranstaltung wird begleitet von einem kleinen musikalischen und kulinarischen Rahmenprogramm.

5. – 7. September 2014
Weddinger Wundertüte

Vom Freitagabend am 5. September bis Sonntagabend am 7. September macht das auf 28 innovative Unternehmen angewachsene Kreativnetzwerk „Weddinger Wundertüte“ auf sich aufmerksam. Von morgens bis abends warten in Cafés, Bars und Geschäften neben den handgemachten Produkten der verschiedenen Akteure zahlreiche Überraschungen auf die Gäste.

Diese reichen von Livemusik über Kunstausstellungen bis hin zu Workshops und Lesungen. Das genaue Programm sowie die Orte und Uhrzeiten lassen sich dem Extra-Flyer entnehmen, der in den nächsten Tagen ausgelegt wird.

Mit dabei sind u.a. „Himmelbeet“, “Oh! Calcutta“, „Eiscafè Kibo“ oder die Labels „Mabellevie“ und „Colorblind patterns“.

Die Wundertüte selber, eine bunt bedruckte Tüte mit Überraschungen und Gimmicks aller beteiligten Unternehmen, ist an diesem Wochenende an den Standorten des Kreativnetzwerks erhältlich.

Weitere Informationen gibt es unter www.weddingerwundertuete.wordpress.com.

4. Müller-Tipp zum Thema Kunstgewerbe & Kultur

Seit weit über einem Jahr erfreut sich die Standortgemeinschaft wachsender Beliebtheit. Aufgrund von verschiedenen Aktionen und dem monatlich stattfindendem Händlerfrühstück kann bereits auf eine zuverlässige Zusammenarbeit mit Gewerbetreibenden, Freiberufler, Hauseigentümern und Kulturschaffenden rund um die Müllerstraße geblickt werden.

Nun soll auch die Tradition der Themenhefte fortgeführt werden und die vierte Ausgabe des Müller-Tipp liegt vor.

Die vierte Ausgabe präsentiert Ihnen alles über das Thema Kunstgewerbe & Kultur.

17 Kunst- und Kulturtreibende stellen sich, sowie das vielfältige Angebot an Kultur- und Kunstschätzen rund um die Müllerstraße vor. Es zeigt sich, dass das Kunst und Kulturangebot genauso vielfältig und unterschiedlich ist, wie die Menschen, die hinter diesen Werken stehen. Erfreuen Sie sich an der neuen Ausgabe des Müller-Tipp und der bunten Mischung von jungen Kreativen über bereits etablierte Einrichtungen bis hin zu Institutionen die das Eintauchen in fremde Kulturen über Musik oder Literatur bieten.

Den Müllertipp zum Thema Kunstgewerbe & Kultur finden Sie im Downloadbereich.

24. August 2014
Ökumenischer Gottesdienst

Am Sonntag den 24 August findet in der Dankeskirche auf dem Weddingplatz ein ökumenischer Gottesdient der St. syrischen St. Izozoel Gemeinde, der Gemeinde am Humboldthain und der Gemeinde Nazareth statt. Im Anschluss findet ein Sommerfest mit Speisen vom Grill und orientalische Spezialitäten und Geselligkeit statt.

11. August 2014
Diner en Blanc

Am 11. August um 20 Uhr findet die Veranstaltung „Diner au Blance“ der Members & Friends der Standortgemeinschaft Müllerstraße e.V. statt. Die Veranstaltung wird an einem noch geheimen Ort in der Nähe der Müllerstraße stattfinden. Jeder ist eingeladen, muss sich aber einen Tisch, Stuhl und ein 3-Gänge-Menü selber mitbringen und sich in weiß kleiden.

Die weitere Kommunikation erfolgt über die Facebookseite „Diner en Blanc Berlin Wedding“. Hier wird auch der genaue Ort bekannt gegeben.

6. August 2014
33. Händlerfrühstück

ab 7:30 Uhr
Simit Evi, Müllerstraße 147, 13353 Berlin

Auf dem Händlerfrühstück treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat Gewerbetreibende der Müllerstraße, um sich über gemeinsame Aktionen auszutauschen und langfristig in einer Interessengemeinschaft zu organisieren. Die Treffen finden in unterschiedlichen Läden statt, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Unterstützt werden die Gewerbetreibenden durch das Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße.

Themen des nächsten Händlerfrühstücks:

  • Aktuelles / Dringendes
  • Neues aus dem Vorstand
  • Reflexion „Kalender“
  • Leitbild Verein
  • Sonstiges

Das Protokoll des 32. Händlerfrühstücks finden Sie im Downloadbereich. Sie können sich auch in den E-Mail-Verteiler eintragen lassen, um über weitere Treffen und Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Zwecks Organisation bitten wir um Anmeldung für das Händlerfrühstück per E-Mail: w.pichierri@planergemeinschaft.de oder telefonisch unter 030 885 914 32

13. September 2014
Musik im Kiez

Im September findet zum 5. Mal die Veranstaltung „Musik im Kiez“ im Brüsseler Kiez statt. Hier finden Nachbarn und Interessierte an einem Abend bei Konzerten und anderen Veranstaltungen zusammen. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Gebietsfonds durch das Aktive Zentren Programm gefördert.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

26. August 2014
Runder Tisch Leopoldplatz

von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
in der Volkshochschule, Antonstr. 37, R 302

Der Runde Tisch Leopoldplatz setzt sich aus Anwohnerinnen und Anwohnern, Gewerbetreibenden, Einrichtungen und weiteren Akteuren zusammen, die ein Interesse an der Verbesserung der derzeitigen Situation des Platzes haben und gemeinsam Ideen für ein konfliktfreies Miteinander, neue Angebote und Nutzungen sowie Gestaltungsmöglichkeiten erarbeiten. Er bildet einen Auftakt zur gemeinsamen Erarbeitung eines Nutzungs- und Gestaltungskonzeptes für den Leopoldplatz und die Umsetzung geeigneter Maßnahmen im Programm Aktive Stadtzentren.

Themen diesmal:

  • 5 min. rund um den Leopoldplatz
  • Auswertung Iftar 2014
  • Bericht zum Kinderfest am 26.06.2014
  • Information zum Außenbereich und zu „Knorke“
  • Informationen zu Fördermöglichkeiten 2015 durch das Aktive Zentrum Müllerstraße
  • Vorstellung Afrikanischer Verein A.J.A.S.A
  • Bericht aus der Stadtteilvertretung

Flyer des Runden Tisches Leopoldplatz zum Download

Fotowettbewerb des Paul Gerhardt Stiftes

Das Stadtteilzentrum Paul Gerhardt Stift hat einen Fotowettbewerb ausgelobt: »Wechselblick – An- und Aussichten im Weddinger Parkviertel«. Gesucht wird der »andere Blick« auf Generationen und Kulturen im Parkviertel.

Eine Fachjury entscheidet über die Gewinner, als Preisgeld stehen zur Verfügung: 1. Preis: 400 Euro, 2. Preis: 250 Euro, 3. Preis: 100 Euro und Sonderpreis »Generationen im Blick«: 250 Euro.

Ein Fotoausdruck im Format 18 x 24 cm, sowie eine Kurzbeschreibung des Motivs sollten bis zum 1. Oktober beim Paul Gerhart Stift eingehen: Müllerstraße 56–58, 13349 Berlin, Frau Kreckel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Juni – Oktober 2014
Sanierung der Sportflächen der Ernst-Schering-Oberschule

Im Zusammenhang mit dem Aktiven Zentrum und Sanierungsgebiet Müllerstraße werden auch die angrenzenden Wohnquartiere, insbesondere der Erneuerungsbedarf der dortigen Bildungsinfrastruktur, mitbetrachtet. Nach der Sanierung der
Ernst-Schering-Schule von 2011 bis 2013 mit Mitteln des Programms Städtebaulicher Denkmalschutz, sollen die zugehörigen Sportfreiflächen saniert und umgestaltet werden. Diese erfüllen derzeit nur ungenügend die Anforderungen an eine sportliche Nutzung.

Ziel ist die Wiederherstellung dieser Sportfläche. Die Maßnahme beinhaltet bisherige und neue Nutzungen wie eine multifunktionale Sportfläche mit Fußball- Basketball- und Volleyballfeldern, eine 75m- Laufbahn, eine 125m lange Rundlaufbahn, eine Weitsprunganlage, eine Kugelstoßanlage, Tischtennisplatten und zusätzliche Parcourgeräte. Hergestellt wird die neue Sportfläche aus Gummigranulat mit verschiedenen Farben.

Außerdem werden die vorhandenen Ballfangzäune, Zäune und Tore repariert, erneuert und ergänzt. Die vorhandenen Gehölzflächen werden gärtnerisch überarbeitet. In Teilbereichen (nördliche und östliche Grundstücksgrenze) sind Ergänzungen der vorhandenen Vegetation mit Sträuchern und Bodendeckern vorgesehen.

Mit der Planung und Bauüberwachung wurde das Landschaftsarchitekturbüro plan.b beauftragt. Die Durchführung der Maßnahme wird durch das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks Mitte von Berlin betreut. Die Umgestaltung und Sanierung erfolgt aus Mitteln des Landesprogramms „städtebauliche Einzelmaßnahmen“ der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und des Bezirks Mitte von Berlin. Die Baukosten betragen ca. 440.000 €. Die geplante Bauzeit ist von Juni bis Oktober, 25. bis 42. Kalenderwoche (KW).

Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.

16. Juli 2014
Iftar-Essen auf dem Leopoldplatz

Schmecken, riechen, fühlen, sehen und hören: Mit allen Sinnen können Berliner am 16. Juli 2014 pünktlich zum Sonnenuntergang das allabendliche Fastenbrechen – Iftar – erleben. Bei traditioneller Musik, Tanz und guten Essen feiern die Gäste gemeinsam das Iftar auf dem Leopoldplatz. Und treten so in einen Dialog mit ihren Nachbarn.

Zum Iftar auf dem Leopolsplatz sind alle eingeladen, die den Ramadan selbst begehen, mehr über die Bedeutung des Fastens im Islam erfahren möchten oder einfach mit ihren Nachbarn ins Gespräch kommen wollen. Die Veranstaltung behinnt um 19 Uhr. Der Einlass findet bereits um 18.30 Uhr statt. Zur Teilnahme am Fastenbrechen ist eine Anmeldung aus organisatorischen Gründen zwingend per Mail an cafeamleo@yahoo.de oder persönlich am Café Leo nötig. Das Kulturprogramm kann auch ohne Anmeldung besucht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

2. Juli 2014
32. Händlerfrühstück

ab 7:30 Uhr
Cineplex Alhambra, Seestraße 94, 13353 Berlin

Auf dem Händlerfrühstück treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat Gewerbetreibende der Müllerstraße, um sich über gemeinsame Aktionen auszutauschen und langfristig in einer Interessengemeinschaft zu organisieren. Die Treffen finden in unterschiedlichen Läden statt, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Unterstützt werden die Gewerbetreibenden durch das Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße.

Themen des nächsten Händlerfrühstücks:

  • Neues aus dem Vorstand
  • Reflexion „Blaues Band“
  • Einzelhandelsforum 2014
  • Weihnachten 2014

Das Protokoll des 31. Händlerfrühstücks finden Sie im Downloadbereich. Sie können sich auch in den E-Mail-Verteiler eintragen lassen, um über weitere Treffen und Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Zwecks Organisation bitten wir um Anmeldung für das Händlerfrühstück per E-Mail: w.pichierri@planergemeinschaft.de oder telefonisch unter 030 885 914 32

28. Juni 2014
Einladung zum Himmelbeet Sommerfest

von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Ruheplatzstraße 12
www.himmelbeet.de

Das himmelbeet wird ein Jahr alt! Feiern Sie mit den MacherInnen vom himmelbeet Sommerfest am Samstag von 11 – 20 Uhr. Hier geht es zum Programm (bitte anklicken).
Das Projekt wird im Rahmen des Aktiven Zentrums und Sanierungsgebiets gefördert.

24. Juni 2014
Runder Tisch Leopoldplatz

von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
in der Volkshochschule, Antonstr. 37, R 302

Der Runde Tisch Leopoldplatz setzt sich aus Anwohnerinnen und Anwohnern, Gewerbetreibenden, Einrichtungen und weiteren Akteuren zusammen, die ein Interesse an der Verbesserung der derzeitigen Situation des Platzes haben und gemeinsam Ideen für ein konfliktfreies Miteinander, neue Angebote und Nutzungen sowie Gestaltungsmöglichkeiten erarbeiten. Er bildet einen Auftakt zur gemeinsamen Erarbeitung eines Nutzungs- und Gestaltungskonzeptes für den Leopoldplatz und die Umsetzung geeigneter Maßnahmen im Programm Aktive Stadtzentren.

Themen diesmal:

  • 15 min. rund um den Leopoldplatz
  • Auswertung des Frühstückstreffen
  • Stand Iftar 2014
  • Himmelbeet: Rückblick auf die Saison 2013
  • Zwischennutzung als Belebungselement
  • Bericht aus der Stadtteilvertretung

Flyer des Runden Tisches Leopoldplatz zum Download

Eröffnung neuer Werkstatträume für das Repair Café am 3. Juli

Die Wille gGmbH eröffnet neue Werkstatträume für ihr Repair Café

Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder mit einem Fahrrad, bei dem das Rad schleift? Oder mit einem Pullover mit Mottenlöchern? Wegwerfen? Warum sollte man!
Am Donnerstag, den 3.7. eröffnen die neuen Werkstatträume für das Repair Café in Berlin-Mitte. Die Werkstatt befindet sich auf dem Gelände des Paul Gerhardt Stifts in der Müllerstr. 56 im Berliner Stadtteil Wedding.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Nacht der offenen Kirchen am 8. Juni

Die evangelische Nazarethkirchgemeinde bietet im Rahmen der „Nacht der offenen Kirchen“ am 8. Juni einige Worksshops und Veranstaltungen an.

15:00 Uhr: Auftakt „Stricken für Weltverbesserer 2014“. Wir stricken ein Tipi. Bringen Sie Ihre Wolle (Reste aller Art) und Ihre Stricknadeln einfach mal mit, wir stellen einen größeren Materialpool Wolle zum Tauschen bereit.

16:45 Uhr: Kurze Pfingstandacht. Wir lassen auf dem Platz weiße Tauben in den Himmel steigen.

17:00 Uhr: Ein kostenloser Malworkshop für große und kleine, junge und alte Menschen auf dem Platz unter Anleitung der Künstlerin Annerose Scheel UND das Kirchencafé ist geöffnet.

20:00 Uhr: Das Early Bird Ensemble spielt in der Kirche barocke Kammermusik für Instrumente und Gesang.

Ausstellung der Gestaltungskonzepte

In der Zeit vom 16.Juni 2014 bis zum 27. Juni 2014 werden die Planungen zur Neugestaltungen des Zeppelinplatzes und der angrenzenden Bereiche im Cittipoint, Müllerstraße 141 ausgestellt.
Gezeigt werden die Gestaltungskonzepte des Gewinnerbüros und der beiden anderen beauftragten Büros des Gutachterverfahrens. Die offizielle Eröffnung findet am 17.06.2014 um 17:00 Uhr statt.

Die Ergebnisse des Gutachterverfahrend und die Gestaltungskonzepte können im Downloadbereich eingesehen werden.
Die Einladungskarte können Sie hier downloaden.

Kunstaktion an der Müllerstraße im Wedding – „Das Blaue Band“ vom 11.06 – 30.06.2014!

Unter dem Motto: „Mein Wedding“ gibt es an der Müllerstraße eine temporäre openair Galerie.

15 Künstler*innen haben sich, initiiert durch die StandortGemeinschaft Müllerstraße e. V., zusammengetan und gestalteten 16 Plakatwände nach dem Motto „Mein Wedding“. Eine Mischung aus unterschiedlichen Stilrichtungen gibt einen wunderbaren Einblick in die vielfältige Kunstszene im Wedding.

Die Idee wurde beim regelmäßigen Händlerfrühstück in der Müllerstraße geboren und vom Vorstand der StandortGemeinschaft entwickelt. Nachdem in den vergangenen Jahren die Aktionen eher innerhalb der Geschäfte und sonstigen Einrichtungen stattfanden, war es Ziel des Händlervereins mehr an die Öffentlichkeit zu treten. Inspiriert durch die bevorstehenden Wahlen und der dann im Straßenbild befindlichen Wahlplakate wurde die Idee im Februar 2014 grob ausgearbeitet. Es sollten Bilder her, wie die künstlerisch begabten Bewohner*innen ihren Wedding sehen. In den folgenden Händlerfrühstücken arbeiteten interessierte Teilnehmer*innen die Idee weiter aus. Es folgte ein Aufruf in der „ecke Müllerstraße“. Eingegangen sind über 20 Arbeiten, die dann im Vorstand diskutiert und ausgewählt wurden. Wichtig hierbei war das Motto „Mein Wedding“, welches unbedingt ablesbar sein musste.

Parallel dazu wurden alle genehmigungsrechtlichen Fragen durch das Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße (Planergemeinschaft Kohlbrenner e.G.) geklärt. Es mussten nämlich die richtigen Standorte für die immerhin 3,60 x 2,90 m großen Plakatwände gefunden werden. Diese dürfen nicht so einfach in den Straßenraum platziert werden. Auch diese Hürde konnte gemeistert werden.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Davon können Sie sich ab dem 11.6.2014 selber überzeugen. Die offizielle Eröffnung findet an dem Tag um 11:00 Uhr durch den Bezirksbürgermeister Herrn Dr. Hanke statt. So kann und soll sich die Müllerstraße öfter zeigen. Dies hat sich die StandortGemeinschaft Müllerstraße e. V. zumindest vorgenommen.

Weitere Informationen gibt es unter www.muellerstrasse-wedding.de.

4. Juni 2014
31. Händlerfrühstück

ab 7:30 Uhr
WERKKUNSTGALERIE, Otawistraße 9, 13351 Berlin

Auf dem Händlerfrühstück treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat Gewerbetreibende der Müllerstraße, um sich über gemeinsame Aktionen auszutauschen und langfristig in einer Interessengemeinschaft zu organisieren. Die Treffen finden in unterschiedlichen Läden statt, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Unterstützt werden die Gewerbetreibenden durch das Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße.

Das Protokoll des 30. Händlerfrühstücks finden Sie im Downloadbereich. Sie können sich auch in den E-Mail-Verteiler eintragen lassen, um über weitere Treffen und Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Zwecks Organisation bitten wir um Anmeldung für das Händlerfrühstück per E-Mail: w.pichierri@planergemeinschaft.de oder telefonisch unter 030 885 914 32

08. Juni 2014
Frühstück am Pfingstsonntag mit dem Runden Tisch Leopoldplatz

Der Runde Tisch Leopoldplatz lädt Freunde, Anwohner, Passanten, die Kirchengemeinden und andere Neugierige zum gemeinsamen Frühstück auf dem Leopoldplatz ein:
Am Sonntag, den 8. Juni 2014
um 12 Uhr am Café Leo auf dem Leopoldplatz.

Weitere Informationen finden auf dem Einladungsflyer. Hier können Sie den Flyer herunterladen.

30. Mai 2014
Wiedereröffnung des Veranstaltungssaals im CFB!

Das Centre Français de Berlin gGmbH ist ein deutsch-französisches Jugend- und Kulturzentrum mit Sitz in Berlin-Wedding im ehemaligen Kulturzentrum der französischen Alliierten, welches sich für die Völkerverständigung einsetzt. Der Theater- und Veranstaltungssaal des Centre Français de Berlin wird am 30. Mai nach fast vier Jahren der Schließung wiedereröffnet. Die Erneuerung der Sanitär-, sowie der Heizungs- und Lüftungsanlage sind jetzt abgeschlossen, dank der finanziellen Unterstützung der Fondation Entente franco-allemande (FEFA), dem Bund, dem Französischen Parlament und der Stiftung Deutsche Klassenlotterie. Am 30. Mai wird die inoffizielle Wiedereröffnung mit der Abschlussveranstaltung des deutschfranzösischen Projekts „Sich erinnern, Zukunft gestalten“ gefeiert. Um 19 Uhr gibt es einen Willkommenstrunk, die Aufführung beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei! Die Wiedereröffnung wird vom Städteförderprogramm Aktive Zentren des Bezirks Mitte unterstützt. Die restlichen Arbeiten werden dann in den Sommermonaten abgeschlossen, bevor die offizielle Eröffnung dann am 11./12. September stattfinden wird.

Mehr Infos über das Projekt unter „Sich erinnern, Zukunft gestalten“ unter www.yadra.org
Weitere Infos zum Centre Français de Berlin unter www.centre-francais.de

Neugestaltung Zeppelinplatz & Limburger Straße
Die Entscheidung ist gefallen!

Am 19.05.2014 tagte das Gutachtergremium und diskutierte intensiv über die drei eingereichten Gestaltungsentwürfe zur Neugestaltung des Zeppelinplatzes und dem umliegenden Raum. Die Entscheidung ist nun gefallen; das Planungsbüro Birgit Teichmann GmbH hat schließlich die Gutachter am Besten überzeugt.

Den Entwurf können Sie sich hier downloaden.

22. Mai 2014
Kitaaktionstag der BI Brüsseler Kiez

Verkehrt Verkehr verkehrt? Kinder, sagt uns, was ihr denkt!
Kennen Sie den Zeppelinplatz im Brüsseler Kiez? Der gesamte Platz soll umgestaltet werden. Im Rahmen der Umgestaltungspläne setzt sich die Bürgerinitiative Brüsseler Kiez und die Stadtteilvertretung „mensch.müller“ dafür ein, dass vor allem die Wünsche und Anliegen der AnwohnerInnen, als HauptnutzerInnen und ExpertInnen des Platzes, bei der Planung berücksichtigt werden. Dabei sollen auch die jüngsten NutzerInnen, unsere Kinder hier im Kiez, Gelegenheit haben, ihre Bedürfnisse und Gedanken zum Zeppelinplatz und dessen Umgebung mitzuteilen.

Deshalb bespielt die BI Brüsseler Kiez am 22. Mai von 15 -18 Uhr zusammen mit mehreren Kitas den ganzen Platz unter dem Motto: „Verkehrt Verkehr verkehrt? Kinder, sagt uns, was ihr denkt!“.
Dieser Nachmittag soll Kinder und Eltern aus unserem Kiez dazu einladen, den Platz neu zu entdecken.

Der BI Brüsseler Kiez geht es darum, Denkanstöße zu geben und eine breite
Diskussion anzuregen, die sich über den Zeppelinplatz hinaus mit dem gesamten Kiez und im Besonderen dessen Verkehrsaufkommen beschäftigt. Es wird verschiedene Spielstationen und einen Bastelstand geben. Dazu reichen wir selbst
gemachte Snacks, Kuchen und Kaffee.

Zu Gast wird das Planungsbüro sein, das für die Umgestaltung des Platzes verantwortlich ist, um die Fragen interessierter AnwohnerInnen zu beantworten. Außerdem stellen sich andere
Initiativen aus dem Wedding vor.

Sie sind herzlich eingeladen, am 22. Mai ab 15 Uhr vorbeizukommen!
Die Bürgerinitiative Brüsseler Kiez sucht auch noch interessierte BürgerInnen zur Unterstützung bei den Vorbereitungen und dem Aufbau am 22. Mai. Sollten Sie Lust und Zeit
haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht!

Hier geht es zum Plakat.

Kontakt: 0176 / 38 93 35 90 (Antje Grimm), bruesseler-kiez@berlin.de (Maria Breitfeld- Markowski) oder beim Stammtisch der Bürgerinitiative Brüsseler Kiez, jedem letzten Mittwoch im Monat um 19 Uhr im Restaurant L’Escargot, Brüsseler Straße 39, 13353 Berlin

Zielgruppenumfrage an der Müllerstraße

Das Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße führt in Zusammenarbeit mit dem Aktiven Zentrum und der StandortGemeinschaft Müllerstraße e.V. eine Zielgruppenumfrage an der Müllerstraße durch.

Die Ergebnisse der Befragung werden ausschließlich in anonymer Form und statistisch zusammengefasst dargestellt. Es werden keine Einzeldaten, Firmennamen oder Adressen an Dritte weitergegeben.

Wir freuen uns, dass Sie an unserer Umfrage teilnehmen. Der Zeitaufwand wird ca. 10 Minuten betragen. Diese Umfrage enthält 23 Fragen.

Hier geht es zum Fragebogen.

7. Mai 2014
30. Händlerfrühstück

ab 7:30 Uhr
Geschäftsstelle der StandortGemeinschaft Müllerstraße e.V., Müllerstr. 138b

Auf dem Händlerfrühstück treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat Gewerbetreibende der Müllerstraße, um sich über gemeinsame Aktionen auszutauschen und langfristig in einer Interessengemeinschaft zu organisieren. Die Treffen finden in unterschiedlichen Läden statt, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Unterstützt werden die Gewerbetreibenden durch das Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße.

Das Protokoll des 29. Händlerfrühstücks finden Sie im Downloadbereich. Sie können sich auch in den E-Mail-Verteiler eintragen lassen, um über weitere Treffen und Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Zwecks Organisation bitten wir um Anmeldung für das Händlerfrühstück per E-Mail: w.pichierri@planergemeinschaft.de oder telefonisch unter 030 885 914 32

29. April 2014
Runder Tisch Leopoldplatz

von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
in der Volkshochschule, Antonstr. 37, R 302

Der Runde Tisch Leopoldplatz setzt sich aus Anwohnerinnen und Anwohnern, Gewerbetreibenden, Einrichtungen und weiteren Akteuren zusammen, die ein Interesse an der Verbesserung der derzeitigen Situation des Platzes haben und gemeinsam Ideen für ein konfliktfreies Miteinander, neue Angebote und Nutzungen sowie Gestaltungsmöglichkeiten erarbeiten. Er bildet einen Auftakt zur gemeinsamen Erarbeitung eines Nutzungs- und Gestaltungskonzeptes für den Leopoldplatz und die Umsetzung geeigneter Maßnahmen im Programm Aktive Stadtzentren.

Themen diesmal:

  • 15 min. rund um den Leopoldplatz
  • Auswertung der Platzbegehung
  • Auswertung der Putzaktion
  • Müllentsorgung auf dem Platz
  • Ansprache neuer Aktiver / neue Veranstaltungsformen
  • Bericht aus der Stadtteilvertretung

Flyer des Runden Tisches Leopoldplatz zum Download

Fortsetzung der Imagekampagne für die Müllerstraße

Seit dem Sommer 2013 gibt es ein Logo für die Müllerstraße. Das von capa design entwickelte Logo war klarer Favorit eines Wettbewerbs, sowohl bei der Wettbewerbsjury als auch bei den BürgerInnen des Wedding.
Im Winter 2013/2014 wurde das Logo und Corporate Design zunächst auf Papier-Einkaufstüten und mit einer Postkartenserie einem größeren Publikum bekannt gemacht. Die Postkartenserie “lightbeats” (Fotograf: Chris Keller) zeigte dazu passend zur dunklen Jahreszeit die nächtliche Müllerstraße und den neu gestalteten Leopoldplatz in faszinierendem Lichterspiel. Die Karten wurden bereits in vielen Geschäften, Cafés und öffentlichen Einrichtungen verteilt. Die Einkaufstüten sind in zwei Größen im Kino Alhambra und im Bezirksamt Mitte kostenfrei erhältlich.
In diesem Jahr soll die Kampagne mit einer großangelegten Plakat- und Postkartenreihe fortgeführt werden. Berlinweit werden ab etwa Mitte April in ausgesuchten U-Bahnen, an Bushaltestellen und an Litfaßsäulen Plakate gehängt, die sich mit sechs verschiedenen Fragen auf die Müllerstraße beziehen. Mit der Aktion soll das Logo und das Corporate Design mit den bisher angedachten zentralen Farben weiter etabliert werden. Ziel ist es, auf die Müllerstraße als vielfältigen Einkaufs- und Erlebnisort innerhalb Berlins aufmerksam zu machen, frei nach dem Motto „An der Müllerstraße den Wedding neu entdecken“. Die Fragen – allesamt bezogen auf Orte im Umfeld der Müllerstraße – sollen deutlich machen, dass selbstverständlich (alle) Antworten hier in der Müllerstraße oder dem nahen Umfeld zu finden sind.
Neben den Plakaten wird es eine berlinweite in Restaurants und Cafés zu verteilende Postkartenserie mit den sechs Fragen geben. Ergänzend dazu wird – quasi als Auflösung – die Serie um sechs Postkarten mit Antworten erweitert, die sechs verschiedene Orte illustrieren und einladen diese zu besuchen. Vom Prime Time Theater, über den neuen Spielplatz auf dem mittleren Leopoldplatz bis hin zum Fischgeschäft in der Lindower Straße wird so die vielfältige Qualität des Wedding im Umfeld der Müllerstraße dargestellt. Die Antwortpostkarten sollen aber auch anregen über weitere interessante Orte nachzudenken und die Gewerbetreibenden animieren, sich an weiteren Postkartenserien an ihrem Standort zu beteiligen. Die gesamte Imagekampagne wird mit Mitteln aus dem Förderprogramm „Aktive Zentren“ finanziert.

Beim Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße, bei der StandortGemeinschaft Müllerstraße sowie beim Prozesssteuerer Jahn, Mack & Partner erhalten Sie weitere Informationen.

Kontakt:
StandortGemeinschaft: www.muellerstrasse-wedding.de; info@muellerstrasse-wedding.de
Geschäftsstraßenmanagement: w.pichierri@planergemeinschaft.de
Prozesssteuerer: muellerstrasse@jahn-mack.de

Die Postkarten der Kampagne können Sie unter Downloads herunterladen.

9. April 2014
Die Gestaltungsentwürfe der Landschaftsarchitekten zur Neugestaltung Zeppelinplatz & Limburger Straße liegen vor!

Die zur Neugestaltung des Zeppelinplatzes und der angrenzenden Bereiche beauftragten Planungsbüros haben ihre ersten Gestaltungsentwürfe abgegeben. Die Entwürfe können Sie bereits vor der Veranstaltung am 9. April hier einsehen.

 

Gestaltungskonzept Glaßer & Dagenbach

 

Gestaltungskonzept Birgit Teichmann

 

Gestaltungskonzept Barbara Willecke – planung freiraum

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken. Die Pläne finden Sie außerdem im Downloadbereich. Hinweis: Darstellungen ohne Maßstab und nicht in Originalgröße.

11. April 2014
Putzaktion auf dem vorderen Leopoldplatz

ab 14:00 Uhr
auf dem vorderen Leopoldplatz

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr Frühjahrsputz für die Sitzmöbel auf dem Platz

Sie finden vor der Kirche einen Informationstisch, an dem auch das Arbeitsmaterial ausgegeben wird. Viele helfende Hände sind herzlich willkommen. Wer sich aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Reinigungsarbeiten beteiligen kann, könnte am Informationstisch oder bei der Getränkeversorgung der Helfer mitmachen.

ab 18:00 Uhr Start der Wassersaison für unser Fontänenfeld

Gemeinsames Essen der Helfer
Informationen zum Fontänenfeld: Betriebszeiten, Pflege, Instandhaltung

Weitere Infromationen könenn Sie dem Flyer entnehmen.

Kontakt:
Brigitte Lüdecke
Mitglied Gemeindeleitung Evangelische Nazarethkirchengemeinde
Tel. 030 493 90 46
E-Mail: mail@brigitte-luedecke.de

5. und 9. April 2014
Infostand und Öffentliche Vorstellung und Diskussion der Gestaltungskonzepte
Neugestaltung Zeppelinplatz & Limburger Straße

Sa, 5. April und Mi, 9. April
ab 10:00 Uhr Infostand zum Projekt
auf dem Markt an der Genter Straße

Mi, 9. April
ab 18:00 Uhr Öffentliche Vorstellung und Diskussion der Gestaltungskonzepte
im Großen Festsaal im Paul-Gerhardt-Stift,
Müllerstraße 56-58, 13349 Berlin

Im September 2013 haben viele von Ihnen uns bereits Ihre Ideen und Vorschläge für eine attraktive Umgestaltung des Zeppelinplatzes als wichtige Grünanlage und der angrenzenden Limburger Straße als Verbindung zur Beuth Hochschule mit auf dem Weg gegeben.

Zur Neugestaltung des Zeppelinplatzes und der angrenzenden Bereiche wurden nun drei Planungsbüros beauftragt dazu Gestaltungsentwürfe zu entwickeln. Der Bezirk Mitte und Herr Bezirksstadtrat Carsten Spallek laden Sie herzlich zur Vorstellung der Konzepte durch die drei Büros ein. Im Anschluss können Sie mit den Planern ins Gespräch kommen, ihnen Anregungen zur weiteren Planung geben und uns Ihre Meinung zu ihrem Favoriten mitgeben.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.

2. April 2014
29. Händlerfrühstück

ab 7:30 Uhr
Gilmore‘s Kaffeebar, Müllerstraße 70 B, 13349 Berlin

Auf dem Händlerfrühstück treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat Gewerbetreibende der Müllerstraße, um sich über gemeinsame Aktionen auszutauschen und langfristig in einer Interessengemeinschaft zu organisieren. Die Treffen finden in unterschiedlichen Läden statt, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Unterstützt werden die Gewerbetreibenden durch das Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße.

Themen des nächsten Händlerfrühstücks:

  • Neues aus dem Vorstand
  • Sommeraktion, Aktuelles aus der Arbeitsgruppe
  • Neues zum Müller-Tipp 4
  • Zentreninitiative MittendrIn

Das Protokoll des 28. Händlerfrühstücks finden Sie im Downloadbereich. Sie können sich auch in den E-Mail-Verteiler eintragen lassen, um über weitere Treffen und Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Zwecks Organisation bitten wir um Anmeldung für das Händlerfrühstück per E-Mail: w.pichierri@planergemeinschaft.de oder telefonisch unter 030 885 914 32

5. März 2014
28. Händlerfrühstück

ab 7:30 Uhr
in Gil´s Suppentreff, Müllerstraße 49 B, 13349 Berlin

Auf dem Händlerfrühstück treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat Gewerbetreibende der Müllerstraße, um sich über gemeinsame Aktionen auszutauschen und langfristig in einer Interessengemeinschaft zu organisieren. Die Treffen finden in unterschiedlichen Läden statt, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Unterstützt werden die Gewerbetreibenden durch das Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße.

Themen des nächsten Händlerfrühstücks:

  • Neues aus dem Vorstand
  • Sommeraktion, Aktuelles aus der Arbeitsgruppe

Das Protokoll des 27. Händlerfrühstücks finden Sie im Downloadbereich. Sie können sich auch in den E-Mail-Verteiler eintragen lassen, um über weitere Treffen und Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Zwecks Organisation bitten wir um Anmeldung für das 28. Händlerfrühstück per E-Mail: w.pichierri@planergemeinschaft.de oder telefonisch unter 030 885 914 32

28. Februar bis 15. Mai 2014
Ausstellung: Der Wedding ist schön!

Mo bis Fr: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
in der Galerie „Alte Werkstatt“ NachbarschaftsEtage (1. Hof), Osloer Straße 12, 13359 Berlin-Wedding

Ab dem 28. Februar können in einer kleinen Ausstellung in der Fabrik Osloer Straße e.V. ästhetischen Naturaufnahmen angeschaut werden, die einen Moment der Ruhe bieten.

Die Ausstellung kann zu den oben genannten Öffnungszeiten kostenfrei besucht werden.

22. Februar bis 25. April 2014
himmelbeet-Gewächsladen im Schillerpark-Center

Di bis Fr: von 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Sa: von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
im Schillerpark-Center, Müllerstraße 47, 13349 Berlin-Wedding

Am 22. Februar geht im Wedding die Gartensaison wieder los! Denn dann eröffnen die Mitstreiter des himmelbeet-Projektes im Schillerpark-Center das himmelbeet-Winterquartier mit einer Vernissage.

Für mehr als zwei Monate wird allerhand geboten: in verschiedenen Workshops wird gebaut, gemeinsam mit Kindern gekocht oder es werden Jutetaschen gefärbt. Filmvorführungen mit anschließender Diskussion runden das Programm ab. Veranstaltungs-Updates gibt es auf der Website von himmelbeet. Doch nicht nur das: die Fläche wird zugleich als Raum für alle himmelbeet-Aktiven fungieren. Natürlich sind ebenso alle Interessierten herzlich eingeladen, sich zu informieren und mitzumachen.

Weitere Informationen können Sie der Pressemitteilung entnehmen.

18. Februar 2014
Runder Tisch Leopoldplatz

von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
in der Volkshochschule, Antonstr. 37, R 302

Der Runde Tisch Leopoldplatz setzt sich aus Anwohnerinnen und Anwohnern, Gewerbetreibenden, Einrichtungen und weiteren Akteuren zusammen, die ein Interesse an der Verbesserung der derzeitigen Situation des Platzes haben und gemeinsam Ideen für ein konfliktfreies Miteinander, neue Angebote und Nutzungen sowie Gestaltungsmöglichkeiten erarbeiten. Er bildet einen Auftakt zur gemeinsamen Erarbeitung eines Nutzungs- und Gestaltungskonzeptes für den Leopoldplatz und die Umsetzung geeigneter Maßnahmen im Programm Aktive Stadtzentren.

Themen diesmal:

  • 15 min. rund um den Leopoldplatz
  • Vorstellung und Aufgabenverteilung Gemeindekirchenrat Nazarethkirchgemeinde
  • Vorbereitung Platzbegehung
  • Vorbereitung Iftar 2014
  • Putzaktion vorderer Leopoldplatz
  • Ansprache neuer Aktiver und Erstellung eines Flyers
  • Bericht aus der Stadtteilvertretung

Flyer des Runden Tisches Leopoldplatz zum Download

13. Februar 2014
Informationsveranstaltung zum aktuellen Planungsstand
Neugestaltung des Rathausplatzes

ab 18:00 Uhr
im Walther-Rathenau-Saal im Rathaus Wedding,
Müllerstraße 146, 13353 Berlin

Der Rathausplatz ist im Wandel. Die neue Schiller-Bibliothek wird erweitert und befindet sich derzeit im Bau. Auch der Rathausplatz selbst wird ein neues Gesicht erhalten. Als einer der zentralen Plätze an der Müllerstraße soll der Rathausplatz neu gestaltet werden, so dass sich die Besucher gerne auf dem Platz aufhalten.

Zur Umgestaltung des Rathausplatzes wurde ein landschaftsplanerischer Wettbewerb ausgelobt. Den 1. Preis erhielt das Planungsbüro ANNABAU (Berlin). Das Büro konkretisiert nun die Planungen für die Platzgestaltung.

Der Bezirk Mitte und Herr Bezirksstadtrat Carsten Spallek laden Sie herzlich zur Vorstellung des aktuellen Planungsstandes in den Walther-Rathenau-Saal im Rathaus Wedding, Müllerstraße 146, 13353 Berlin ein. Ab 18:00 Uhr können vor Ort die Pläne angeschaut werden. Um 19:00 Uhr wird das Büro ANNABAU den aktuellen Stand der Planung vorstellen und beantwortet offene Fragen der Zuhörer.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.

5. Februar 2014
27. Händlerfrühstück

ab 7:30 Uhr
im Cineplex Alhambra, Seestraße 94, 13353 Berlin

Auf dem Händlerfrühstück treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat Gewerbetreibende der Müllerstraße, um sich über gemeinsame Aktionen auszutauschen und langfristig in einer Interessengemeinschaft zu organisieren. Die Treffen finden in unterschiedlichen Läden statt, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Unterstützt werden die Gewerbetreibenden durch das Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße.

Themen des nächsten Händlerfrühstücks:

  • Frühjahrsaktion
  • Webseite

Das Protokoll des 26. Händlerfrühstücks finden Sie im Downloadbereich. Sie können sich auch in den E-Mail-Verteiler eintragen lassen, um über weitere Treffen und Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Zwecks Organisation bitten wir um Anmeldung für das 27. Händlerfrühstück per E-Mail: w.pichierri@planergemeinschaft.de oder telefonisch unter 030 885 914 32

Die Müllerstraße – eingetütet und auf Postkarten verewigt!

Seit dem Sommer gibt es ein Logo für die Müllerstraße, welches sowohl bei den Bürgern, als auch bei der Wettbewerbsjury klarer Favorit war. Jetzt soll dieses Logo und Corporate Design zunächst auf Papiertüten und mit einer Postkartenserie bekannt gemacht werden. Die Einkaufstüten sind in 2 verschiedenen Größen kostenfrei erhältlich. Die Postkartenserie „lightbeats“ (Fotograf: Chris Keller) zeigt passend zur dunklen Jahreszeit die nächtliche Mülelrstraße und den neu gestalteten Leopoldplatz in faszinierendem Lichterspiel. Die Karten wurden bereits in vielen Geschäften, Cafés und öffentlichen Einrichtungen verteilt.

Die erste Auflage dieser Materialien ist noch relativ klein, kann aber bei großer Nachfrage auch erhöht werden. Die Ausgabe weiterer Werbemittel ist möglich, die Entscheidung fällt, wenn erste Erfahrungen vorliegen. Die Aktion wird aus dem Programm »Aktive Zentren« finanziert, beim Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße und bei der StandortGemeinschaft Müllerstraße erhalten Sie weitere Informationen.

Interessierte Gewerbetreibende können sich Müllerstraßentüten sowie die Postkartenserie kostenfrei im Cineplex Alhambra abholen und für ihr Geschäft nutzen.

10. Januar bis 08. Februar 2014
10 Jahr Prime Time Theater!

Spielzeiten: Do. – Mo.: 20.15 Uhr zur prime time
Einlass: ab 19:00 Uhr bei freier Platzwahl
im Prime Time Theater, Müllerstrasse 163,
Eingang Burgsdorfstr.

Das Prime Time Theater öffnete im Dezember 2003 seine Pforten und ist mittlerweile weit über den Wedding hinaus Kult. Ihr 10-jähriges Jubiläum feiert das Theater mit einem „Best of 10 Jahre Gutes Wedding, schlechtes Wedding“ – die weltweit erste Theater-Sitcom und der Dauerbrenner beim Publikum. Die Vorstellungen sind bereits fast ausgebucht, aber Restkarten sind noch an der Abendkasse erhältlich! Weitere Infos finden Sie hier.

Die Erweiterung eines Spielsaals im Prime Time Theater wurde u.a. mit Mitteln aus dem Programm Aktive Zentren finanziert.

Bewerbungsverfahren
Gestaltungskonzept Zeppelinplatz

Das Bewerbungsverfahren zur Erarbeitung eines Gestaltungskonzeptes für den Zeppelinplatz, den umgebenden Straßenraum und die angrenzenden Freiflächen der Beuth Hochschule in Berlin Mitte hat begonnen! Interessierte Büros (Landschaftsarchitekten, Verkehrsplaner) bewerben sich bitte ausschließlich online bis zum 27.01.2014 bis 12:00 Uhr über das Internetportal Competionline. Zur Bekanntmachung der Ausschreibung gelangen Sie hier.

21. Januar 2014
Runder Tisch Leopoldplatz

von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
in der Volkshochschule, Antonstr. 37, R 302

Der Runde Tisch Leopoldplatz setzt sich aus Anwohnerinnen und Anwohnern, Gewerbetreibenden, Einrichtungen und weiteren Akteuren zusammen, die ein Interesse an der Verbesserung der derzeitigen Situation des Platzes haben und gemeinsam Ideen für ein konfliktfreies Miteinander, neue Angebote und Nutzungen sowie Gestaltungsmöglichkeiten erarbeiten. Er bildet einen Auftakt zur gemeinsamen Erarbeitung eines Nutzungs- und Gestaltungskonzeptes für den Leopoldplatz und die Umsetzung geeigneter Maßnahmen im Programm Aktive Stadtzentren.

Themen diesmal:

  • 15 min. rund um den Leopoldplatz
  • Finanzen, Fördermöglichkeiten und -bedingungen AZ Müllerstraße 2014
  • Ziele und Arbeitsschwerpunkte 2014
  • Platzbelebung 2014
  • Bericht aus der Stadtteilvertretung

Flyer des Runden Tisches Leopoldplatz zum Download

11. Januar 2014
Premiere der Doku-Serie Müller Ecke Afrika

ab 19:30 Uhr
im Flop, Lüderitzstraße 74, 13351 Berlin

Das „Afrikanische Viertel“ im Berliner Wedding ist der vergessene Kiez. Nach dem Mauerfall übernahmen die Billig-Discounter das Revier. Doch der Niedergang wird jetzt gestoppt. Ateliers, Manufakturen und neue Bars werden eröffnet, Studenten erobern den Kiez für sich. Wie die Menschen hier überleben und das Neue aufbauen, davon berichtet diese Doku-Serie.

Gezeigt werden die ersten drei Folgen, je ca. 20 min. Außerdem spielt Bakri Maslmani auf dem Kanun arabische klassische Musik und DJ Sven Svenson rundet den Abend mit elektronischen Klängen ab. Weitere Infos können dem Flyer entnommen werden.

8. Januar 2014
26. Händlerfrühstück

ab 7:30 Uhr
im Mansar Asisi, Genter Straße 67 A, 13353 Berlin

Auf dem Händlerfrühstück treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat Gewerbetreibende der Müllerstraße, um sich über gemeinsame Aktionen auszutauschen und langfristig in einer Interessengemeinschaft zu organisieren. Die Treffen finden in unterschiedlichen Läden statt, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Unterstützt werden die Gewerbetreibenden durch das Geschäftsstraßenmanagement Müllerstraße.

Themen des nächsten Händlerfrühstücks:

  • Vorstellung der Imagekampagne Müllerstraße durch Frau Fesel
  • Frühjahrsaktion
  • Webseite

Das Protokoll des 25. Händlerfrühstücks finden Sie im Downloadbereich. Sie können sich auch in den E-Mail-Verteiler eintragen lassen, um über weitere Treffen und Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Zwecks Organisation bitten wir um Anmeldung für das 26. Händlerfrühstück per E-Mail: w.pichierri@planergemeinschaft.de oder telefonisch unter 030 885 914 32

6. Januar 2014
Treffen „Mitglieder und Freunde“ der StandortGemeinschaft Müllerstraße

Empfang ab 18:00 Uhr
Präsentation der Website 19:00 Uhr
Filmbeginn ca. 19:30 Uhr
im Cineplex Alhambra 2.OG, Seestraße 94, 13353 Berlin

Die StandortGemeinschaft Müllerstraße lädt zum Neujahrsempfang und freut sich, die kürzlich fertig gestellte Website der StandortGemeinschaft bei einem Gläschen Sekt und leckeren Pfannkuchen zu präsentieren. Gezeigt wird nicht nur das Aussehen der Website, sondern auch wie sich Unternehmen auf dieser Seite präsentieren können. Im Anschluss an die Präsentation folgt der Film „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“.

Der Vorstand würde sich sehr freuen, wenn sich im Vorfeld der Veröffentlichung der Website schon Gewerbetreibende melden, die ihr Geschäft auf der neuen Website http://www.muellerstrasse-wedding.de/startseite/ vorstellen möchten. Hierzu ist eine Mitgliedschaft im Verein erforderlich. Diese kann unter der E-Mail der Geschäftsstelle info@muellerstrasse-wedding.de beantragt werden.

Die StandortGemeinschaft Müllerstraße freut sich, Sie begrüßen zu dürfen!